HC KÖLN-WEST RHEINOS

Junioren verlieren erstes Heimspiel im neuen Gehege

29.05.2017 17:06

Die zahlreich erschienen Fans bekamen bei sommerlichen Temperaturen ein tolles Hockeyspiel auf hohem Niveau geboten. Beide Teams traten in Bestbesetzung gegeneinander an. Den besseren Start erwischten verdient die Domstädter die durch einen etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Treffer in Führung gingen.

So starteten die jung Rheinos ins zweite Drittel mit einem knappen 1:0 Vorsprung. Den galt es jetzt natürlich nicht nur zu verwalten. Nein, dieser musste ausgebaut werden. Das taten die jungen Wilden ausnahmsweise auch mal.
Die Eagles fanden nicht ins Spiel und so konnten die Rheinos absolut verdient bis auf 4:0 davon ziehen.

Eventuell starteten die Rheinos etwas zu sicher in die letzten 20 Minuten. Es wurde nicht mehr so konzentriert und schnell gearbeitet. Dazu fing man sich doch die ein oder andere Strafe ein die prompt mit Gegentore bestraft wurden. So schmolz der Vorsprung Minuten um Minute. Diese schwache Phase nutzten die Crash Eagles souverän aus und drehten das Spiel zum 4:6 Endstand.

Zurück