HC KÖLN-WEST RHEINOS

Rheinos unterliegen starken Kaarstern

11.06.2017 22:15

Im Spitzenspiel der Skaterhockeybundesliga traten am Freitagabend die Rheinos gegen die Crash Eagels aus Kaarst an. Trotz dezimierten Kader gingen die Rheinos hochmotiviert in die Partie. So gelang auch bereits nach 25 Sekunden Kai Eßer durch ein Traumschuss aus weiter Distanz der 1:0 Führungstreffer. Das war leider auch der einzige Glanzpunkt der Rheinos im ersten Drittel. Es fehlte die gewohnte Intensität und Willenskraft in den Zweikämpfen auf Seiten der Rheinos. Diese Schwächen nutzen die Kaarster gnadenlos und so stand es nach dem ersten Drittel bereits 1:5 aus Kölner Sicht. Im zweiten Drittel könnten die Kölner phasenweise zu normaler Form zurück finden und starteten eine sehenswerte Aufholjagd und kamen nach 40 gespielten Minuten bis auf ein 6:8 heran.
Diese gute Leistung konnte im letzten Drittel leider nicht fortgeführt werden. Die weiterhin clever agierenden Kaarster konterten das ein oder andere mal die Rheinos aus und waren sehr effektiv in der Chancenverwertung, so dass sich die Rheinos schlussendlich mit 7:14 geschlagen geben mussten. Es war ein verdienter Sieg der Kaarster, der asu Kölner Sicht natürlich in der Summe durchaus niedriger hätte sein dürfen. Dennoch zeigten die Rheinos phasenweise ihre Klasse. Es gilt nun die Klasse wieder für 60 Minuten auf die Platte zu bringen, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren.

Zurück