HC KÖLN-WEST RHEINOS

Herren entscheiden Spiel im letzten Drittel - 9:3 im ersten Viertelfinale gegen Essen

09.10.2017 21:28

In einem engen und guten ersten Playoff-Viertelfinale gegen die Rockets aus Essen taten sich die Rheinos lange Zeit gegen tiefstehende Essener schwer. Erst im letzten Abschnitt zeigte man sich geradliniger und vor allen Dingen treffsicherer und fuhr mit 9:3 (2:1,1:2, 6:0) den ersten Sieg der Serie ein.

Bis dorthin war es jedoch ein oftmals beschwerlicher Weg. Zu oft ließ man den Zug zum Tor vermissen und brachte nur wenige Bälle auf das Tor Gäste. Auch war es dem starken Mike Ohrem im Rheino-Kasten zu verdanken, dass man bei den gefährlichen Kontern der Rockets nur drei Gegentreffer hinnehmen musste. Nachdem man sich in das Spiel hineingekämpft und sich auf den Gegner besser eingestellt hatte, schalteten die Hausherren schließlich im dritten Drittel einen Gang hoch und ließen am Ende keinen Zweifel am Sieg. Damit kann man im nächsten Match am Samstag in Essen den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. "Dazu müssen wir aber wieder an unsere Spielweise gegen Ende der Vorrunde anknüpfen. Trotz des holprigen Starts bin ich aber dennoch zufrieden, dass wir die Geduld behalten und einen Weg gefunden haben, das Spiel zu gewinnen", so Coach Merkel nach dem Match.

Zurück