HC KÖLN-WEST RHEINOS

Rheinos gewinnen Pokalspiel in Monheim

19.03.2018 18:29

Durch einen 10:9 Sieg nach Penaltyschießen ziehen die Rheinos in die nächste Runde ein. Im ersten Spiel des Jahres 2018 ging es für den amtierenden Meister der Regionalliga West im Pokal zum Landesligisten, den SG Monheim Skunks. 

Geschwächt durch mehrere krankheitsbedingte Ausfälle, trat man nur mit zehn Feldspielern und ohne Trainer an. Zunächst schien dies jedoch kein Problem zu sein, schließlich konnte man früh in Führung gehen und das erste Drittel mit einer scheinbar komfortablen 5:1 Führung beenden. In der Folge agierte man immer fahrlässiger und so konnten die Monheimer, die sich nie aufgaben, zum Ende der 60 Minuten ausgleichen und das Spiel so in die Verlängerung schicken. Auch in der Verlängerung verspielten die Rheinos eine Zwei Tore Führung und mussten den erneuten Ausgleichstreffer kurz vor Schluss hinnehmen. So musste das Spiel im Penaltyschießen gewonnen werden, was schließlich auch gelang. Trotz der mäßigen Leistung, überwog am Ende die Freude über das Weiterkommen und die Tatsache, dass der Ball endlich wieder rollt.

Zurück